Belegärztliche nichtoperative Therapie

  • Infusionstherapien bei akutem Schwindel, schwerem Hörsturz und Gesichtsnervenlähmung
  • Behandlung schwerer entzündlicher Erkrankungen des Fachgebietes (z.B. Mandelabsceß, Pfeiffersches Drüsenfieber, Knorpelhautentzüdnungen etc.)